DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 011800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 01.02.2019, 20:30 Uhr

Nachts im Osten örtlich Glatteisgefahr, im Bergland Frost, Glätte durch überfrierende Nässe oder Schnee. Samstag nachlassender Niederschlag.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Das Frontensystem eines Tiefs über der Biskaya bestimmt das Wetter im Vorhersagegebiet. Dabei wird mit südwestlicher Strömung mildere Luft herangeführt.

GLATTEIS:
In der Nacht zum Samstag vor allem im Osten örtlich Glatteis durch gefrierenden Regen.

GLÄTTE:
In der Nacht zum Samstag bis in den Samstagvormittag hinein vor allem im Bergland und in Oberschwaben Glätte durch überfrierende Nässe oder geringfügigen Schneefall.

FROST:
In der Nacht zum Samstag vor allem im Bergland und in Oberschwaben leichter Frost.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 02.02.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sarah Müller