DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 140800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 14.01.19, 10:30 Uhr

Windböen, zeitweise Sturmböen. Ab heute Abend lokal Frost und Glätte wahrscheinlich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Im Einflussbereich eines Tiefs über dem Baltikum fließt mit einer nordwestlichen Strömung etwas kältere Meeresluft nach Brandenburg und Berlin.

STURM/WIND:
Verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft 7), zeitweise Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8) aus West bis Nordwest, am Nachmittag nachlassend. In der Nacht zum Dienstag nur noch vereinzelt Windböen.

GLÄTTE/FROST:
Ab heute Abend bis Dienstagvormittag gebietsweise leichter Frost bis -1 Grad und lokal Glätte durch überfrierende Restnässe oder geringfügigen Schneefall.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 14.01.19, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma