DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 13.01.2019, 21:00 Uhr

Zunächst vor allem in den östlichen Mittelgebirgen örtlich über 10, in den Alpen 10 bis 30 cm Neuschnee. Windig, im Norden und Osten stürmische Böen. Ab Mittwoch Wetterberuhigung und langsam kälter, an der See und im Nordosten anfangs noch stürmische Böen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 15.01.2019, 24:00 Uhr

Am Montag in exponierten Staulagen der Mittelgebirge (vor allem Erzgebirge und Schwarzwald) Neuschneemengen über 10 bis etwa 20 cm. Im Alpenraum Neuschneemengen zwischen 10 und 20 cm, exponiert über 30 cm wahrscheinlich. In freien Lagen Gefahr von Verwehungen.
Im Norden und Osten stürmische Böen, an der See und im höheren Bergland Sturmböen wahrscheinlich und auf exponierten Bergen schwere Sturmböen oder orkanartige Böen.
In der Nacht zum Dienstag an den Nordseiten der östlichen
Mittelgebirge weitere 10, an den Alpen bis 20 cm Neuschnee, zumindest anfangs noch mit Verwehungen. An der Küste und in höheren Berglagen weiterhin Böen bis Sturmstärke, exponiert anfangs noch schwere Sturmböen nicht auszuschließen.

Am Dienstag in den östlichen Mittelgebirgen und am östlichen Alpenrand noch meist leichte Schneefälle, wahrscheinlich nur am östlichen Alpenrand noch einmal um 10 cm Neuschnee innerhalb von 12 Stunden.
Im Norden und Osten und zum Teil auch in der Mitte im Tagesverlauf auffrischender Wind mit stürmischen Böen bis in tiefer Lagen. An der Küste und im nördlichen und östlichen Bergland dann Sturmböen, auf exponierten Gipfeln schwere Sturmböen nicht auszuschließen.
In der Nacht zum Mittwoch mit geringer werdender Wahrscheinlichkeit an der Ostseeküste und in höheren Berglagen der östlichen
Mittelgebirge noch einzelne Sturmböen.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 17.01.2019

Am Mittwoch im Norden und Osten anfangs stürmische Böen gering wahrscheinlich. An der See und auf exponierten Gipfeln der
Mittelgebirge stürmische Böen und exponiert noch Sturmböen
wahrscheinlich.

Am Donnerstag anfangs an der See und auf exponierten
Mittelgebirgsgipfeln stürmische Böen. Sonst keine markanten Wettergefahren.

Ausblick bis Samstag, 19.01.2019

Am Freitag und Samstag in den Mittelgebirgen und im Alpenraum vereinzelt Neuschnee zwischen 5 und 10 cm gering wahrscheinlich. Sonst keine markanten Wettergefahren.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 14.01.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach