#DWD -> #Thema des Tages 2021-10-08: Das Wetter: Smalltalk-Thema Nr. 1.

Thema des Tages

Das Wetter: Smalltalk-Thema Nr. 1! 


Zum heutigen "Wettergesprächs- und Smalltalk-Tag" gehen wir doch 
einfach mal den Fragen nach, warum gerade das Wetter so gerne für den
Smalltalk herhalten muss und wieso sich das in Zukunft eventuell 
ändern könnte.


"Das ist aber auch ein Wetterchen heute!" - "Kann man nicht anders 
sagen. Kann man zwei draus machen!" - Eingefleischten "Bud Spencer 
und Terence Hill"-Fans ist dieser Dialog aus dem Film "Zwei außer 
Rand und Band" aus dem Jahre 1977 sicherlich geläufig. Aber nicht nur
in dieser Szene diente das Wetter als "Gesprächsöffner", es ist 
generell ein sehr, wenn nicht sogar das beliebteste Smalltalk-Thema.

Warum das so ist? Mit dieser Frage beschäftigten sich bereits 
zahlreiche psychologische Studien. Zum Smalltalk greift der Mensch 
zum Beispiel in Situationen, in denen er keine Zeit oder kein 
Interesse hat, mit seinem Gegenüber ein längeres oder tiefer gehendes
Gespräch zu führen. Vielleicht ist es einem auch unangenehm ein 
Gespräch zu beginnen, weil man entweder schlicht nicht weiß, worüber 
man sich mit seinem Gegenüber unterhalten soll, oder im Gegenteil 
sehr genau weiß, was man ansprechen möchte bzw. müsste, das Thema an 
sich allerdings unangenehm ist.

Tja und in solchen Situationen sucht man sich am besten ein Thema, 
das zum einen jeden in irgendeiner Form etwas angeht und zum anderen 
kaum Konfliktpotenzial bietet. Dass sich dazu weder Politik noch 
Sport eignet, ist wenig überraschend. Es gibt beispielsweise 
sicherlich bessere Ideen als jemanden in der Frankfurter U-Bahn auf 
die Vereinsgeschichte von Kickers Offenbach anzusprechen. 

Beim Wetter ist das anders. Denn darauf, ob es nun gerade regnet oder
die Sonne scheint, hat ja nun mal niemand einen Einfluss. Es ist 
schlicht und ergreifend höhere Gewalt. Daher lässt sich relativ 
"gefahrlos" über das aktuelle Wettergeschehen losquatschen. Ob das 
aber auch in Zukunft so sein wird, ist fraglich. Das Thema Wetter 
wird in unserer Gesellschaft zunehmend im Kontext des Klimawandels 
gesehen, sodass auf ein eigentlich unverfängliches "Na, ein Tag zum 
Sonneputzen heute, was?!" schnell ein "Viel zu viel Sonne! Es hat 
schon seit Tagen nicht mehr geregnet. Und wenn's dann regnet, ist 
gleich alles überflutet!" folgen. Und ruckzuck befindet man sich in 
einer Klima-Diskussion.

Eventuell sollte man sich also schon mal ein alternatives 
Smalltalk-Thema suchen, das man bei Bedarf auspacken kann. Aber was 
könnte das sein? Andererseits wird es natürlich auch in Zukunft so 
sein, dass wir an heißen Sommertagen gemeinsam schwitzen und bei 
frostiger Winterluft bibbern, ganz egal, wer da jetzt dafür 
verantwortlich ist. Bleiben wir also vielleicht doch am besten beim 
Wetter als Smalltalk-Thema Nr. 1! Und wenn's dann tatsächlich mal in 
ein tieferes Gespräch münden sollte, ist das ja vielleicht auch nicht
verkehrt, oder?


Dipl.-Met. Tobias Reinartz
Deutscher Wetterdienst
Vorhersage- und Beratungszentrale 
Offenbach, den 08.10.2021

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

Diesen Artikel und das Archiv der "Themen des Tages"
finden Sie unter www.dwd.de/tagesthema

Weitere interessante Themen zu Wetter und Klima finden
Sie auch im DWD-Wetterlexikon unter: www.dwd.de/lexikon