DWD -> WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen –

VHDL30 DWEH 151800
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 15.09.20, 20:28 Uhr

Heißes Spätsommerwetter. Am Mittwochnachmittag im Süden geringe 
Gewitterwahrscheinlichkeit.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über dem östlichen Mitteleuropa 
führt sehr warme Luft nach Nordrhein-Westfalen. Am Mittwochnachmittag
nähert sich von Norden eine schwache Kaltfront.

GEWITTER:
Am Mittwochnachmittag im Bergland geringe Gewitterwahrscheinlichkeit;
daran STARKREGEN (um 20 l/qm) und STURMBÖEN (um 75 km/h, Bft 8-9) 
nicht ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 16.09.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, wt