DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 230800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 23.03.2020, 10:30 Uhr

Im Bergland und im Süden starke bis stürmische, in Hochlagen Sturmböen. Nachts Frost und vereinzelt Reifglätte.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Baden-Württemberg liegt unter Hochdruckeinfluss. Dabei strömt von Osten trockene Luft polaren Ursprungs ein.

FROST/GLÄTTE:
Anfangs im Bergland leichter, in der Nacht zum Dienstag überall leichter bis mäßiger Frost und vereinzelt Reifglätte.

WIND/STURM:
Heute vor allem im Süden und im Bergland starke bis stürmische Böen um 60 km/h. In Hochlagen von Schwarzwald und Alb Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h, auf exponierten Schwarzwaldgipfeln zum Teil schwere Sturmböen bis 100 km/h aus Ost. In der Nacht zum Dienstag vor allem noch im südlichen Bergland stürmische Böen um 70 km/h, auf
Schwarzwaldgipfeln Sturmböen bis 85 km/h aus Ost.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 23.03.2020, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas Schuster