Erste Tornados in 2018 bestätigt – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Erste Tornados in 2018 bestätigt

von Thomas Sävert/ 31. Januar 2018/ 3 Kommentare

Die ersten Wochen des Jahres 2018 waren nicht nur sehr windig, sie brachten auch die ersten Tornados hervor, die nun auf Grund der angerichteten Schäden und der Aussagen von Augenzeugen bestätigt werden konnten. Der erste bestätigte Fall – ein starker Tornado bei Neuhütten im Spessart – trat am 03. Januar auf beim Durchzug der ausgeprägten Kaltfront des Sturmtiefs BURGLIND, weitere Verdachtsfälle werden noch untersucht.

Weiterlesen …

Quelle: Erste Tornados in 2018 bestätigt – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Bilanz zum Orkantief BURGLIND – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Bilanz zum Orkantief BURGLIND

von Thomas Sävert/ 4. Januar 2018/ Keine Kommentare

 

Das Orkantief BURGLIND ist zur Ostsee abgezogen. Es hat vor allem im Westen und Süden Deutschlands einige Schäden hinterlassen, von umgestürzten Bäumen bis hin zu beschädigten Dächern und sogar den Einsturz einzelner Stallgebäude. In mehreren Fällen besteht der Verdacht, dass Tornados die Schäden angerichtet haben. Vor allem in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern gab es gebietsweise länger andauernde Stromausfälle. Zahlreiche Straßen und Schienen waren blockiert und auch heute noch gibt es von NRW bis zu den Alpen Behinderungen im Bahnverkehr.

Weiterlesen …

Quelle: Bilanz zum Orkantief BURGLIND – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

So heftig war Orkantief „Burglind“ – Unwetter24.net News

So heftig war Orkantief „Burglind“

03.01.2018 – 19:02 MEZ

Orkantief „Burglind“ zog mit ihrem Windfeld von der Nacht zum Mittwoch bis Mittwochabend über Deutschland. Dabei gab es bevorzugt in großen Teilen der Südwesthälfte und an der Nordseeküste schwere Sturm- bis orkanartige Böen. Auch die ein oder andere Orkanböe war im Westen und Süden Deutschlands mit dabei. Im Bergland gab es verbreitet Orkanböen oder gar schwere Orkanböen.

Weiterlesen …

Quelle: So heftig war Orkantief „Burglind“ – Unwetter24.net News

Ergiebiger Dauerregen im Süden, im Schwarzwald über 150 l/qm möglich – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Burglinds Nachwirkungen …

Ergiebiger Dauerregen im Süden, im Schwarzwald über 150 l/qm möglich

von Fabian/ 3. Januar 2018/ Keine Kommentare

 

Schon aktuell herrscht an vielen Bächen und Flüssen in Deutschland Hochwasser, wie wir an der Übersicht der aktuellen Wasserstände hier sehen können. Nun werden ab Donnerstag vor allem im Süden Deutschland teils ergiebige Regenfälle aufkommen, die mit einer Warmfront und später mit einem wellenden Frontensystem zusammenhängen. Problematisch wird die oft hohe Schneefallgrenze – beispielsweise im Schwarzwald zeitweise über den Gipfellagen.

Weiterlesen …

Quelle: Ergiebiger Dauerregen im Süden, im Schwarzwald über 150 l/qm möglich – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team