DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 28.03.2020, 21:00 Uhr

Am Sonntag im Norden und Westen stürmische Böen, exponiert Sturmböen.
Vor allem im Bergland und an den Alpen spätwinterlich mit 
Schneefällen.  Leichter bis mäßiger, in Bodennähe teils strenger 
Nachtfrost.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 30.03.2020, 24:00 Uhr

Am Sonntag im Norden und Westen sowie in Teilen der Mitte 
auffrischender Wind, in freien Lagen stürmische Böen Bft 8, an der 
Küste und in höheren Berglagen Sturmböen Bft 9, an exponierten 
Abschnitten der Ostseeküste Gefahr schwerer Sturmböen bis Bft 10.
Außerdem von Nord nach Süd Niederschläge, teils bis in tiefe Lagen 
als Schnee. Im Oberharz mehr als 10 cm Schnee innerhalb von 12 
Stunden nicht auszuschließen. In den Alpen erst gegen Abend Absinken 
der Schneefallgrenze bis in die Täler. Bis Montagfrüh in Staulagen 
vor allem der östlichen Mittelgebirge und besonders der Alpen 
wahrscheinlich mehr als 10 cm Neuschnee.
In der Nacht zum Montag bei Aufklaren mäßiger Frost. 

Am Montag in den Gipfellagen der südwestdeutschen Mittelgebirge mit 
abnehmender Wahrscheinlichkeit noch einmal Sturmböen bis Bft 9. An 
den Alpen weitere Schneefälle, in Staulagen erneut mehr als 10 cm 
Neuschnee innerhalb von 12 Stunden.
In der Nacht zum Dienstag verbreitet mäßiger Frost, im Osten und 
Süden sowie im östlichen Bergland in Erdbodennähe gebietsweise auch 
strenger Frost um -10 Grad.  

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 01.04.2020

Am Dienstag in exponierten Hochlagen des Schwarzwaldes Sturmböen 
wahrscheinlich.
In der Nacht zum Mittwoch über Schnee in Alpentälern sowie im Süden 
und Osten in Bodennähe stellenweise strenger Frost.

Am Mittwoch an der Ostseeküste stürmische Böen gering wahrscheinlich.


Ausblick bis Freitag, 03.04.2020

Am Donnerstag und Freitag an der Küste Sturmböen gering 
wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 29.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 27.03.2020, 21:00 Uhr

Einströmen arktische Kaltluft mit mäßigen Schneefällen an den Alpen 
und am Nordrand einiger Mittelgebirge. Am Dienstag Wetterberuhigung. 


Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 29.03.2020, 24:00 Uhr

Am Samstag sehr wahrscheinlich keine signifikanten 
Wettererscheinungen. Erst in der Nacht zum Sonntag an der Küste 
merklich auffrischender Wind aus nördlichen Richtungen mit 
stürmischen Böen 8 Bft, exponiert Sturmböen 9 Bft. 

Am Sonntag von Nord nach Süd Niederschläge, teils bis in tiefe Lagen 
als Schnee. In den Alpen erst gegen Abend Absinken der 
Schneefallgrenze bis in die Täler. Bis Montagfrüh in Staulagen vor 
allem der östlichen Mittelgebirge und der Alpen teils über 10 cm 
Neuschnee möglich.  

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 31.03.2020

Am Montag am Alpenrand weiterhin anhaltende Schneefälle mit über 10 
cm in 12h wahrscheinlich.
In der Nacht zum Dienstag am Alpenrand und in den Mittelgebirgen in 
ungünstigen Lagen strenger Frost bis -11 Grad wahrscheinlich.
Am Dienstag in freien Lagen des Südwestens einzelne Sturmböen 8 bis 9
Bft gering wahrscheinlich.


Ausblick bis Donnerstag, 02.04.2020

Am Mittwoch keine signifikanten Wettererscheinungen. Am Donnerstag im
Nordwesten und an der See stürmische Böen wahrscheinlich.       

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 28.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 25.03.2020, 21:00 Uhr

Zeitweise böiger Wind, bevorzugt in Kammlagen Sturmböen. Ab der Nacht zum Montag an den Alpen markante Neuschneemengen möglich.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 27.03.2020, 24:00 Uhr

Am Donnerstag in den Kamm- und Gipfellagen der östlichen und südöstlichen Mittelgebirge sowie auf dem Brocken stürmische Böen oder (schwere) Sturmböen 8 bis 9 (10) Bft aus östlichen Richtungen.

Am Freitag in den Kamm- und Gipfellagen der östlichen und
südöstlichen Mittelgebirge sowie auf dem Brocken anfangs noch stürmische Böen oder Sturmböen 8 bis 9 Bft aus östlichen Richtungen. Am Nachmittag und Abend mehr und mehr nachlassend.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 29.03.2020

Am Samstag wahrscheinlich keine markanten Wettererscheinung.

Am Sonntag an der See und im nordwestdeutschen Binnenland stürmische Böen (Bft 8) aus Nord bis Nordost gering wahrscheinlich.

Ausblick bis Dienstag, 31.03.2020

Im Südwesten stürmische Böen (Bft 8) aus Nordost gering
wahrscheinlich (Bise), in exponierten Kammlagen wahrscheinlich. In den Alpen und im angrenzenden, höheren Alpenvorland markante Neuschneemengen (>10 cm/12 h bzw. >15 cm/ 24 h) möglich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 26.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 24.03.2020, 21:00 Uhr

Richtung Wochenende Frostabschwächung. In einigen Mittelgebirgen zeitweise stürmisch.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 26.03.2020, 24:00 Uhr

Mittwochfrüh im Osten, Süden, in Teilen der Mitte in Erdbodennähe teils strenger Frost. Tagsüber in den Hochlagen der süddeutschen Mittelgebirge stürmische Böen, exponiert auch Sturmböen aus östlichen Richtungen. Davon abgesehen keine markanten Wettergefahren.

Donnerstagfrüh in Erdbodennähe in ungünstigen Lagen Ost- Mittel- und Süddeutschlands noch einmal strenger Frost. In den Kamm- und Gipfellagen der östlichen Mittelgebirge stürmische Böen und auf exponierten Gipfeln einzelne Sturmböen um Ost. Sonst sehr
wahrscheinlich keine markant zu bewarnenden Wetterereignisse.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 28.03.2020

Am Freitag in den östlichen und südöstlichen Mittelgebirgen stürmische Böen oder Sturmböen 8-9 Bft um Ost. Tendenz im
Tagesverlauf nachlassend.

Am Samstag sehr wahrscheinlich keine signifikanten
Wettererscheinungen.

Ausblick bis Montag, 30.03.2020

Am Sonntag über der Deutschen Bucht mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen 8 Bft aus nördlichen Richtungen.

Am Montag an der Nordsee sowie an der vorpommerschen Ostseeküste mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen 8 Bft um Nord.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 25.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 23.03.2020, 21:00 Uhr

Ruhige Hochdrucklage – im Bergland zeitweise stürmisch

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 25.03.2020, 24:00 Uhr

Am Dienstag und Mittwoch in den Hochlagen der süddeutschen
Mittelgebirge stürmische Böen, exponiert auch Sturmböen. Davon abgesehen keine markanten Wettergefahren.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 27.03.2020

Am Donnerstag in den östlichen Mittelgebirgen stürmische Böen oder Sturmböen durch Böhmischen Wind wahrscheinlich.

Am Freitag in den östlichen Mittelgebirgen stürmische Böen oder Sturmböen durch Böhmischen Wind gering wahrscheinlich.

Ausblick bis Sonntag, 29.03.2020

Am Samstag und Sonntag wahrscheinlich meist keine markanten Wettergefahren.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 24.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach