DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 20.10.2019, 21:00 Uhr

Abgesehen von Südföhn an den Alpen ruhiges Hochdruckwetter.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 22.10.2019, 24:00 Uhr

Am Montag an den Alpen anfangs noch (schwere) Sturmböen auf den Gipfeln und starke bis stürmische Böen in anfälligen Föhntälern.

Am Dienstag keine signifikanten Wetterereignisse.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 24.10.2019

Am Mittwoch und Donnerstag werden keine signifikanten
Wetterereignisse erwartet.

Ausblick bis Samstag, 26.10.2019

Am Freitag und Samstag werden keine signifikanten Wetterereignisse erwartet.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 21.10.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.10.2019, 21:00 Uhr

An den Alpen zeitweise Föhn, im Westen anfangs Dauerregen. Sonst meist keine signifikanten Wettererscheinungen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 21.10.2019, 24:00 Uhr

Am Sonntag auf exponierten Alpengipfeln schwere Sturmböen oder Orkanböen aus südlicher Richtung. In Föhntälern stürmische Böen oder Sturmböen gering wahrscheinlich. Im Westen Dauerregen wahrscheinlich.

Am Montag an den Alpen anfangs noch (schwere) Sturmböen auf den Gipfeln und starke bis stürmische Böen in anfälligen Föhntälern.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 23.10.2019

Am Dienstag keine signifikanten Wettererscheinungen.

Am Mittwoch auf den Alpengipfeln Sturmböen aus Südwest nicht ausgeschlossen.

Ausblick bis Freitag, 25.10.2019

Am Donnerstag und Freitag in den höheren alpinen Lagen Sturmböen aus Süd gering wahrscheinlich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 20.10.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 18.10.2019, 21:00 Uhr

In den Alpen zeitweise Föhnsturm. Im Südwesten und Westen Sonntag bis Montag Dauerregen gering wahrscheinlich.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 20.10.2019, 24:00 Uhr

Am Samstag in den Alpen aufkommender Südföhn mit (schweren) Sturmböen 8-9 (10) Bft auf exponierten Gipfeln. In föhnanfälligen Tälern mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen 8 Bft. Darüber hinaus in Hochlagen der Mittelgebirge Böen 8-9 Bft aus Süd bis Südwest. Ansonsten vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen

Am Sonntag auf exponierten Alpengipfeln schwere Sturmböen bis Orkanböen aus südlicher Richtung. In Föhntälern stürmische Böen oder Sturmböen gering wahrscheinlich. Im Südwesten und Westen Dauerregen wahrscheinlich.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 22.10.2019

Am Montag im Südwesten und Westen nachlassender Dauerregen. In den Alpen anfangs noch Föhn mit (schweren) Sturmböen auf Alpengipfeln und starken bis stürmischen Böen in anfälligen Föhntälern.

Am Dienstag wahrscheinlich keine markanten Wettererscheinungen.

Ausblick bis Donnerstag, 24.10.2019

Am Mittwoch und Donnerstag an den Alpen wieder auflebender Föhn. Dabei Sturmböen auf Alpengipfeln wahrscheinlich.

Ansonsten wahrscheinlich keine markanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.10.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 17.10.2019, 21:00 Uhr

Lokal Gewitter, teils mit Sturmböen, Starkregen oder Hagel. Im Nordwesten Sturmböen, in den Alpen Föhn. In der ersten Wochenhälfte Wetterberuhigung.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 19.10.2019, 24:00 Uhr

Am Freitag im Tagesverlauf in Norddeutschland von West nach Ost Durchgang einer Schauer- und Gewitterlinie mit stürmischen Böen oder Sturmböen (8-9 Bft), lokalem Starkregen und/oder Hagel. Vereinzelt auch schwere Sturmböen 10 Bft nicht ausgeschlossen. Weiter südlich nur vereinzelte Gewitter mit steifen bis stürmischen Böen 7-8 Bft. Darüber hinaus in der Nordwesthälfte auffrischender, von südlichen auf westliche Richtungen drehender Wind. Vor allem an und auf der Nordsee sowie in höheren Lagen Böen 8-9 Bft, auf dem Brocken bis 10 Bft.

Am Samstag in den Alpen aufkommender Südföhn mit (schweren) Sturmböen 8-9 (10) Bft auf exponierten Gipfeln. In föhnanfälligen Tälern mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen 8 Bft. Darüber hinaus nur in einigen Hochlagen der Mittelgebirge Böen 8-9 Bft aus Süd bis Südwest.
Ansonsten vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen und im Südwesten möglicherweise Beginn einer Dauerregenlage (noch sehr unsicher).

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 21.10.2019

Am Sonntag in den Alpen weiterhin Südföhn mit Sturmböen (Bft 8-9) und teils schweren Sturmböen (Bft 10) auf exponierten Gipfeln. In prädestinierten Föhntälern starke bis stürmische Böen (Bft 7-8). Am Montag im Tagesverlauf nachlassend.

Ausblick bis Mittwoch, 23.10.2019

Am Dienstag und Mittwoch weitgehend warnfrei, lediglich an der See einzelne starke bis stürmische Böen (Bft 7-8).

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 18.10.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 16.10.2019, 21:00 Uhr

In höheren Lagen und an der Küste teils stürmisch. Am Wochenende Föhn in den Alpen, im Südwesten andauernder Regen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 18.10.2019, 24:00 Uhr

Am Donnerstag auf exponierten Berglagen stürmische Böen und auf dem Brocken Sturmböen.

Am Freitag auf exponierten Berggipfeln der Mitte und des Westens stürmische Böen. Im Tagesverlauf an der Nordsee Windzunahme und in der zweiten Tageshälfte an der Küste stürmische Böen.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 20.10.2019

Am Samstag und Sonntag Föhn an den Alpen, auf Alpengipfeln dabei Sturmböen, zeitweise schwere Sturmböen aus Süd. Im Südwesten länger andauernder Regen, geringe Wahrscheinlichkeit für Dauerregen in Staulagen des Schwarzwaldes.

Ausblick bis Dienstag, 22.10.2019

Am Montag auf Alpengipfeln föhnbedingt noch stürmische Böen aus Süd, im Norden geringes Risiko für einzelne Gewitter und lokalen Starkregen.

Am Dienstag voraussichtlich warnfrei.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 17.10.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach