DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 141800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 14.08.2019, 20:30 Uhr

Nachts wolkig. Am Ende der Nacht im Nordwesten einzelne Schauer. Am Donnerstag im Tagesverlauf zunehmende Schauer, später auch Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Anfangs wird noch unter schwachem Zwischenhocheinfluss mit westlicher Strömung mäßig warme Meeresluft nach Baden-Württemberg geführt. Am Donnerstag bestimmt dann Störungseinfluss mit feuchter Meeresluft das Wetter im Vorhersagegebiet.

WIND:
Ab Donnerstagmittag im Schwarzwald und der Südwestalb Windböen zwischen 50 und 60 km/h, sowie vereinzelt auch in den Niederungen. In Hochlagen des Schwarzwaldes stürmische Böen um 70 km/h.
In der Nacht zu Freitag nur noch anfangs stürmische Böen in den Hochlagen.

GEWITTER:
Am Donnerstagnachmittag örtliche Gewitter mit Böen um 70 km/h, kleinkörnigem Hagel und Böen um 20 Liter pro qm in einer Stunde. In der Nacht zu Freitag abklingend.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 15.08.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Clemens Steiner