DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 161800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 16.03.2019, 20:30 Uhr

Nachts trocken, im Hochschwarzwald Sturmböen. Im Verlauf des Sonntages verbreitet aufkommender Niederschlag, stürmische Böen, im Bergland Sturm.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Hinter einer nordostwärts abziehenden Warmfront strömt zunächst milde Meeresluft ein, ehe im Laufe des Sonntags eine Kaltfront
Baden-Württemberg von West nach Ost überquert.

WIND/STURM:
Im Hochschwarzwald fortwährend bis Sonntagabend schwere Sturmböen bis etwa 100 km/h. In Niederungen anfangs noch letzte Windböen bis 60 km/h. Ab Sonntagmittag von Westen her erneut deutliche Windzunahme. Dann verbreitet starke bis stürmische Böen zwischen 50 und 70 km/h aus südwestlichen Richtungen. In der Nacht zu Montag nachlassender Wind.

GEWITTER:
Ab Sonntagnachmittag geringes Risiko für vereinzelte Gewitter mit Böen um 70 km/h. In der Nacht zu Montag abnehmendes Risiko. Im Tagesverlauf des Montags erneut einzelne Gewitter.

GLÄTTE/FROST/SCHNEE:
In der Nacht zu Montag oberhalb von 500 m bei dortigem leichtem Frost durch örtliche Schneeschauer Schneeglätte und Glätte durch
überfrierende Nässe. In Höhenlagen von Alb bis 3 cm Neuschnee, in Schwarzwaldstaulagen bis 5 cm Neuschnee.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 17.03.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Clemens Steiner