DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 051800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 05.02.2019, 20:30 Uhr

Nachts Frost, stellenweise Nebel und Glätte. Am Mittwoch nach Nebelauflösung sonnig, in Oberschwaben zum Teil zäher Nebel und Hochnebel.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Eine vom Atlantik bis nach Russland reichende Hochdruckbrücke bestimmt das Wetter in Baden-Württemberg. Die eingeflossene Kaltluft wird zunächst nur langsam nach Osten abgedrängt.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Mittwoch leichter bis mäßiger, im Südosten auch teils strenger Frost. Damit einhergehend stellenweise Glätte durch Reif.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

GLATTEIS:
Am Donnerstagvormittag von Westen her aufkommender Regen mit vorübergehender Glatteisbildung.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 06.02.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Clemens Steiner