DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 04.02.2019, 21:00 Uhr

Zunehmend milder, an der See und auf exponierten Berggipfeln Gefahr von Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 06.02.2019, 24:00 Uhr

Am Dienstag bis zum Vormittag in Südbayern strenger Frost (unter -10 Grad) wahrscheinlich. In der Nacht auf Mittwoch südlich der Donau gebietsweise erneut strenger Frost.

Am Mittwoch keine markanten Wettergefahren. In der Nacht auf Donnerstag südlich der Donau gebietsweise strenger Nachtfrost.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 08.02.2019

Am Donnerstag sind auf exponierten Berggipfeln und an der
Nordseeküste störmische Böen nicht auszuschließen.

Am Freitag kann es auf exponierten Berggipfeln stürmische Böen aus Südwest geben. Ansonsten gibt es voraussichtlich keine signifikanten Wetterereignisse.

Ausblick bis Sonntag, 10.02.2019

Am Samstag und Sonntag gibt es außer stürmischen Böen oder Sturmböen an der Küste und in exponierten Lagen der Gebirge voraussichtlich keine signifikanten Wetterereignisse.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 05.02.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach