SXEU31 DWAV SYNOPTISCHE UEBERSICHT KURZFRIST

SXEU31 DWAV 020800
S Y N O P T I S C H E Ü B E R S I C H T K U R Z F R I S T ausgegeben am Samstag, den 02.02.2019 um 08 UTC

GWL und markante Wettererscheinungen:
T M
Heute anfangs im westlichen Bergland und tagsüber vor allem im Osten und Südosten teils gefrierender Regen, hierdurch Glatteis, örtlich unwetterartige Auswirkungen nicht ausgeschlossen. In einem Streifen von der Altmark über das östliche und südliche Niedersachsen bis nach Ostwestfahlen Schneefall, in der Nacht zum Sonntag nachlassend. Dann aber von den Alpen nordostwärts über den Bayerischen Wald bis zum Erzgebirgsraum ausgreifend Schneefall, bis Sonntagfrüh bis ins Alpenvorland ausgreifend bereits 10 bis über 15 cm Neuschnee. Außerdem verbreitet Glätte, vereinzelt noch durch gefrierenden Sprühregen, gebietsweise durch überfrorene Nässe.
Am Sonntag Schneefälle bis auf die Lausitz ausgreifend, von den Alpen über Niederbayern hinweg bis in den östlichen Mittelgebirgsraum 10 bis 15 cm Neuschnee innerhalb von 12 Stunden, in Staulagen auch darüber. In der Nacht zum Montag allmählich nachlassende Schneefälle, bis dahin aber noch einige, in Staulagen auch mehr als 5 cm Neuschnee. Außerdem verbreitet Glättegefahr durch überfrorene Nässe.

Synoptische Entwicklung bis Montag 24 UTC