DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 311800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 31.01.19, 20:30 Uhr

Zeitweise leichter Frost, in der Nacht zum Sonnabend streckenweise Glättegefahr.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Zunächst befinden sich Brandenburg und Berlin unter schwachem Zwischenhocheinfluss, am Freitag greifen die Ausläufer eines Tiefs über Westeuropa in abgeschwächter Form auf die Region über. Mit einer südöstlichen Strömung wird weiterhin mäßig-kalte Luft herangeführt.

FROST/GLÄTTE:
Bis Freitagvormittag leichter Frost bis zu -4 Grad.
In der Nacht zum Sonnabend erneut leichter Frost um -1 Grad sowie streckenweise Glättegefahr.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 01.02.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No