DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 10.11.2018, 21:00 Uhr

Zunächst im höheren Bergland sowie an den Küsten windig bis stürmisch und örtlich Starkregengefahr durch einzelne Gewitter. Ab Mittwoch ruhiges, zu zähem Nebel neigendes Herbstwetter.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 12.11.2018, 24:00 Uhr

Am Sonntag und Montag in exponierten Kamm-, Kuppen- und Gipfellagen des Berglands stürmische Böen oder Sturmböen 8 bis 9 Bft um Süd. Auf dem Brocken auch einzelne schwere Sturmböen 10 Bft.
Am Sonntag sowie auch wieder am Montagabend im Westen geringe Wahrscheinlichkeit für kurze Gewitter. Dabei Gefahr von stürmischen Böen 8 Bft, am Montag auch Sturmböen 9 Bft. Geringe Gefahr von Starkregen um 20 l/qm innerhalb weniger Stunden am Sonntagabend.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Mittwoch, 14.11.2018

Am Dienstag im Nordwesten und Norden starke (Bft 6 bis 7), im Küstenumfeld sowie in Kammlagen der westlichen Mittelgebirge stürmische Böen (Bft 8), auf dem Brocken Sturmböen (Bft 9).

Am Mittwoch keine markanten Wettererscheinungen.

Ausblick bis Freitag, 16.11.2018

Bis auf weiteres keine markanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 11.11.2018, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach