DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 121800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 12.08.18, 20:30 Uhr

Am Montag mit geringer Wahrscheinlichkeit starke Gewitter und Windböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein Tief, das sich von den Britischen Inseln über die Nordsee nach Dänemark verlagert, führt mit einer südwestlichen Strömung heiße und zunehmend feuchte Luft nach Berlin und Brandenburg.

GEWITTER/STARKREGEN/STURM/HAGEL:
Ab Montagnachmittag mit einer geringen Wahrscheinlichkeit einzelne starke Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8) und kleinkörnigem Hagel.

WIND:
Am Montag mit geringer Wahrscheinlichkeit auch außerhalb der Gewitter kurzzeitig Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 13.08.18, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma