DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 110800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 11.08.2018, 11:00 Uhr

Im Norden einzelne Gewitter mit Sturmböen. An der Küste auch ohne Gewitter Sturmböen, landeinwärts meist nur Windböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 12.08.2018, 11:00 Uhr:

Meeresluft vom Atlantik bestimmt unser Wetter. Norddeutschland liegt dabei im Einflussbereich eines über Dänemark ostwärts ziehenden Tiefs. Sonst setzt sich Hochdruckeinfluss durch.

WIND/STURM: Heute in der Nordhälfte mäßiger Westwind mit starken Böen um 50 km/h, an der See Sturmböen um 75 km/h, im küstennahen Binnenland und im nördlichen Schleswig-Holstein stürmische Böen um 65 km/h. In der Nacht zum Sonntag nachlassender Wind.

GEWITTER: Zunächst an der Nordsee, tagsüber im gesamten Norden kurze Gewitter mit stürmischen Böen, an der See auch mit Sturmböen. Nachts weitere Schauer, aber nur anfangs noch einzelne Gewitter.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 11.08.2018, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann