DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 140800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 14.06.18, 10:30 Uhr

Vorübergehende Auflockerungen, meist niederschlagsfrei.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Berlin und Brandenburg liegen unter schwachem Hochdruckeinfluss. Am Abend greift von Westen der wenig wetterwirksame Ausläufer eines Nordatlantiktiefs über. Mit einer westlichen Strömung fließt mäßig warme Meeresluft ein.

Keine warnwürdigen Wetterereignisse.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 14.06.18, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HA