DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 291800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 29.04.2018, 20:30 Uhr

Einzelne kräftige Gewitter. Zunehmend windig, im Hochschwarzwald stürmisch. Am Montag wolkig, einzelne Schauer, windig, im Bergland stürmisch.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage

In der Nacht zum Montag zieht von Frankreich her eine Kaltfront durch. Am Montag gelangt mit einer lebhaften Westströmung etwas kühlere Meeresluft in unseren Raum.

GEWITTER:
Abends und bis in die Nacht zum Montag hinein vom Bergland ausgehend einzelne Gewitter mit Starkregen bis 25 l/qm, Hagel und Sturmböen um 80 km/h. Mit geringer Wahrscheinlichkeit vereinzelt unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen um 30 l/qm in kurzer Zeit und Hagel mit Korngröße bis 3 cm.

WIND/STURM:
Ganz im Südosten bis in die Abendstunden föhnbedingte Böen bis 65 km/h aus Süd. Kommende Nacht sowie am Montag tagsüber verbreitet Böen zwischen 50 und 70 km/h aus Südwest bis West. Im Hochschwarzwald Sturmböen um 80 km/h, am Feldberg einzelne schwere Sturmböen um 90 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 30.04.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Clemens Steiner

Schreibe einen Kommentar