Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Thema des Tages – Archiv – Deutschlandwetter im Winter 2017/18

Deutschlandwetter im Winter 2017/18

Datum 03.03.2018

Die wärmsten, trockensten und sonnigsten Orte in Deutschland

Erste Auswertungen der Ergebnisse der rund 2000 Messstationen des DWD in Deutschland.

 

Besonders warme Orte im Winter 2017/18*

1. Platz Köln-Stammheim (Nordrhein-Westfalen) 4,1 °C Abweich. +0,8 Grad 2. Platz Helgoland (Schleswig-Holstein) 4,1 °C Abweich. +1,2 Grad 3. Platz Lahr (Baden-Württemberg) 3,8 °C Abweich. +1,8 Grad

 

Besonders kalte Orte im Winter 2017/18*

1. Platz Zinnwald-Georgenfeld (Sachsen) -3,1 °C Abweich. +0,9 Grad 2. Platz Carlsfeld (Sachsen) -2,9 °C Abweich. +0,6 Grad 3. Platz Neuhaus am Rennweg (Thüringen) -2,6 °C Abweich. +0,8 Grad

Weiterlesen …

Quelle: Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Thema des Tages – Archiv – Deutschlandwetter im Winter 2017/18

Schreibe einen Kommentar